in

Was ist ein 420er? Von Johnny bis Jolle.

Falls ihr schon versucht habt, uns zu googlen.

Es handelt sich um eine Jolle (das ist ein kleines Segelboot), die 4,20m lang ist – daher der kreative Name. Man findet dieses Boot auf heimischen und ausländischen Gewässern wieder und erkennt es stets durch die Ziffern 420 im Segel wieder. Also schaut auch mal aufs Wasser bei der Abendpfeife.

420er Logo, diesmal für Jollen
http://images.contentful.com/dxcx5x8f9ny7/14Lm2TKY8CcYcMEc0aEmaI/2d0c1f34496701f84dda2a105cb5dfed/420er-Segelzeichen.jpg

Ein Segelboot funktioniert mit der Hilfe von Wind und zwei Segeln, die ich passend zur Windrichtung einstellen kann, um mich vorwärts zu bewegen. Beim 420er findet man aber noch ein drittes Segel, den Spinnaker. Der ist riesig, super bunt und schwer zu bedienen. Sieht aber fancy aus, wenn man‘s kann. Ach ja, den benutzt ihr, um vor dem Wind zu segeln. Ansonsten müsst ihr nur noch steuern  – das macht ihr mit Hilfe der sogenannten Pinne. Diese Vorrichtung ist äußerst tückisch: lenkt ihr nach links, fahrt ihr nach rechts, lenkt ihr nach rechts, fahrt ihr nach links. Also Obacht und Augen auf bei der Richtungswahl, man muss hier nicht mal high sein, um das nicht zu raffen.

Nutzbar ist es mit zwei Personen, mit mehr wird es definitiv zu eng und man stößt sich die Knie und den Kopf laufend an, wie ihr später in den Videos sehen könnt. Die Jolle wird rund um die Welt gesegelt und es gibt nationale, internationale und auch Weltmeisterschaften. Manche nehmen das ganz schön ernst und sollten sich lieber auch mal entspannen.

Unnützes Wissen und Spaß

  • Der 420er besitzt im Cockpit (der Innenraum des Bootes) zwei rund geformte Auftriebskörper, die dafür sorgen, dass das Boot so gut wie ‘unsinkable‘ ist. Falls es umfällt, sinkt es also nicht. Vorteil: Im Inneren der Auftriebskörper bleibt es (meist) trocken, somit auch bleibt auch jegliches Grünzeug von der Nässe verschont. Use that knowledge!
  • Falls ihr Wasserratten seid, aber nichts mit Segeln anfangen könnt, dann ist der 420er trotzdem das Richtige für euch, denn er sorgt für einigen Badespaß, kombiniert mit Action:

Spinnakerfliegen

Antigua and Barbuda

  • Achtung: das Boot kann bei viel Wind ins Gleiten kommen. Sprich, man schwebt über das Wasser und es sieht auch ziemlich cool aus. Dazu kommt die Vorrichtung des Trapezes, das heißt der zweite Mann/Frau auf dem 420er darf sich einhängen und lehnt sich über Bord, um das Gewicht besser zu verteilen –spaßig!

Also wer jetzt noch sagt, dass Segeln kein Sport ist, dann habt ihr die Videos nicht angeklickt. Kann auch sein, dass ihr noch völlig stoned davor sitzt.

Was denkst du?

30 Punkte
Upvote Downvote

Total votes: 0

Upvotes: 0

Upvotes percentage: 0.000000%

Downvotes: 0

Downvotes percentage: 0.000000%

Unendlich – Nicht nur ein Zeichen, das sich Hipster tätowieren