in

Deutschland 2017 – Was das Land bewegt

Ost/West – Rechts/Links

Zum Einstieg mal ein Video, das in 6 Sekunden mehr zu aktuellen politischen Lage zu sagen hat als Markus Lanz und CNN an einem ganzen Tag zusammen.
Denn nicht nur morgens, wenn man zum ersten mal bild.de checkt oder abends, wenn man bei der Tagesschau mit Albträumen einschläft, fühlt man sich wie ein 19-jähriger Student der Generation Maybe, nachdem er beim Pogen auf dem ach so alternativen Festival erstmal seine Fresse vollbekommen hat :

Trump hat über Nacht seine goldene Windel vollgeschissen und dabei aus Versehen die widerlichen Abkömmlinge seiner Ausscheidungen mit einer Zigarre entzündet und dabei sein Echthaartoupet aus Engelshaar abgefackelt.

Das andere kleine, fette Kind, das früher von seinem Vater nicht beachtet wurde, hat vermutlich wieder eine Atombombe gezündet, weil er über den Flammen seine Tofu-Wurst grillen wollte.

Und hier zuhause steht der Braune Mob auf dem Wochenmarkt und hausiert mit seiner völlig verzerrten Weltanschauung öffentlich wie die Nutten am Bahnhofsstrich.

No Title

No Description

Alle von uns sind die letzten Wochen mit Berichterstattung zugebombt worden, deshalb spar ich mir die Einordnung und gebe direkt meinen Senf dazu:

Wie in jedem physikalischen System, ist es auch in der Gesellschaft so, dass der Input den Output mitbestimmt. Wir gehen mal davon aus, dass der Input stagniert, beziehungsweise nach Prinzip der Evolution besser wird. Unsere aktuellen Probleme mit den Rechten liegen also in der Verarbeitung des Inputs zum Output. Diese Fehler in der Verarbeitung entstehen unter anderem durch fehlgesetzte Filter . Solche Filter können sein: Verzerrter Medienkonsum, falsche Vorbilder, Fehlinterpretationen von Wirtschaftstheorien….
Aber an aller erster Stelle steht die Motivation des einzelnen Individuums. Und hier liegt das wirkliche Problem: Jeder möchte alles soweit vereinfacht wahrnehmen, dass am Ende keine Meinung, sondern ein Stimmungsbild der bild.de-Redaktion dabei herauskommt. Und ich möchte meine Politik nicht davon abhängig wissen, ob irgendein reicher Schnösel schlecht drauf ist weil er seinen Fingernagel umgeknickt hat. Also an absolut jeden da draußen: Seid nicht zu faul, euch eine EIGENE Meinung zu BILDEN (hoho) und für diese einzustehen. Auch wenn das bedeutet, dass ihr manchmal von eurem Bildschirm aufschauen müsst, um mit Leuten zu sprechen und ihnen – noch wichtiger – zu widersprechen. Denn sonst wird unsere Realität bald von Menschen mitgeformt, die nicht als solche bezeichnet werden dürften.

No Title

No Description

Was denkst du?

30 Punkte
Upvote Downvote

Total votes: 0

Upvotes: 0

Upvotes percentage: 0.000000%

Downvotes: 0

Downvotes percentage: 0.000000%

Top 5 KIFFERFILME auf Netflix

Die chilligsten YouTube-Empfehlungen im Oktober